Gemüsequiche

Seit einiger Zeit träume ich von einer leckeren Gemüsequiche, die leicht zu machen ist und geschmacklich Überzeugt. Da ich für große Kochexperimente nur am Wochenende Zeit habe, war es am Samstag so weit.

Das Grundprinizp ist das Gleiche, wie beim Zwiebelkuchen, nur mit Gemüsefüllung.

Es war wirklich unheimlich lecker und so möchte ich das Rezept mit euch teilen, denn es geht wirklich ganz einfach und kommt ohne Soja aus.

IMG_0234

Gemüsequiche

Für dein Teig

  • 1 EL Leinsamenmehl und 3 EL heißes Wasser (vermengen und 10 Minuten quellen lassen)
  • 1/2 Cup Maisstärke
  • 1/2 Buchweizenmehl
  • 3 EL Alsan
  • 1/2 TL Johannisbrotkernmehl (klappt auch ohne)

Alles zu einem flexiblen Mürbeteig kneten und mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Für die Füllung

  • 200 gr Cashewkerne (über Nacht in Wasser einweichen lassen oder mindestens 2 Stunden)
  • 700 ml Wasser
  • 2 Zuccini
  • ca. 300 gr Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • eine Stange Lauch
  • 1 EL Öl zum anbraten
  • Thymian, Majoran, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und eine Prise Muskatnuss

Das Gemüse mittelfein reiben, die Zwiebel und den Lauch in feine Ringe schneiden und alles in einer Pfanne anbraten, bis das Gemüse etwas farbe genommen hat und fast gar ist.

Den Ofen auf 220°C vorheizen und eine feuerfeste Form einfetten. Den kaltgestellten Teig ca. 3 cm dick ausrollen und in die Form legen. Den Boden mit einer Gabel einstechen und im Ofen für etwa 6 Minuten blind backen.

Die Cashews abgießen, waschen und mit 700 ml frischem Wasser pürieren. Das  Ganze sollte wirklich fein werden, also ruhig 2 Minuten durch den Mixer jagen.

Die Cashewsahne zu dem Gemüse in die Pfanne geben, kurz aufkochen lassen, noch einmal abschmecken und auf dem vorgebackenem Teig verteilen.

Im heißen Ofen 15 Minuten backen und mindestens 5 Minuten vor dem anschneiden ruhen lassen. Falls ihr das aushaltet. Bei uns war nach 5 Minuten nur noch die Hälfte da…

Guten Appetit!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: