Archiv für den Monat Mai 2015

Süßkartoffel-Chiasamen-Bagel

Ein Bagelrezept bin ich diesem Blog schon lange schuldig und nachdem ich bei der Heldin mal wieder Hunger bekommen habe, war es nun endlich so weit! Wie man hier und hier sehen kann, bin ich ein echter Süßkartoffelfan, aber irgendwie bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, diese auch mal in mein Gebäck hinein […]

Birnen-Käsekuchen-Brownies

Prinzipiell bin ich ja kein Kuchentyp. Ich back ihn nicht gerne und ich esse meist eh nur ein Stück. Wenn mir nach Zucker ist, dann esse ich einen Joghurt oder Datteln. Die große Ausnahme ist da Käsekuchen, denn den liebe ich über alles. Der amerikanische „Cheesecake“ durfte bei uns auf keinem Kindergeburtstag fehlen und ist […]

Hirse-Mangoldauflauf

Zu gegeben. Hirseauflauf klingt echt überhaupt nicht sexy. Oder appetitlich. Oder lecker. Und so war auch der Gesichtsausdruck meines Mannes eher maximal Angeekelt. Hirseauflauf. Klingt nach Altenheim und Schluckstörung. Richtig schön Öko klingt das. Der Hirseauflauf, die Lasagne der Körnerfresser. Und seien wir ehrlich. Er sieht auch so aus… ABER er SCHMECKT GIGANTISCH GUT!! Echt […]

Kräuterhollandaise

Taddaaa die Spargelzeit ist da!! Ich liebe Sparge, egal ob grün oder weiß. Und am liebsten mit einer cremigen Soße. Mhhhh… da kann ich mich reinlegen! Wie gut, dass der Mann Spargel nur als Suppe isst, denn so muss ich die leckeren Triebe nur mit der Tochter teilen. Die klassische Hollandaise ist mir aber irgendwie […]

Zuckerfreies Apfel-Bananenbrot

Kennt ihr das Bananenphänomen? Die hässlichsten Bananen sind die Besten und die schönsten frisst nicht mal der Hund. Ich habe keine Ahnung warum dass so ist. Jedenfalls hatte ich mal wieder solche Bananen erwischt, die wirklich keiner essen mochte. Auch nicht der Hund. Sie schmeckten zwar nach Banane, hatten innen aber einen faserigen Kern und […]

Basis Tomatensoße

Wie im vorletzten Post erwähnt, habe ich immer eine Tomatensoße im Gefrierfach oder im Kühlschrank. Dass ist wirklich unheimlich praktisch, besonders wenn abends nichts für das Mittagessen am nächsten Tag übrig geblieben ist, wenn es nach der Uni mal richtig schnell gehen muss oder ich schlicht zu faul zum kochen bin. Soll auch mal vorkommen […]

Buchweizenspätzle mit Kokoslinsen

Linsen mit Spätzle scheint der Inbegriff der schwäbischen Küche zu sein. Seit ich in Baden-Württemberg wohne, werde ich an jeder Ecke mit diesem Gericht konfrontiert und meine Neugierde wuchs. Irgendwas muss es ja haben, das schwäbische Nationalgericht. Spätzle sind ja sowieso omnipräsent. Der gemeine Schwabe (und Badener) isst Spätzle quasi täglich. Zumindest scheint es so. […]