Archiv für den Monat September 2015

Mac`n`Cheese mit Blumenkohl

Aaaacchhh der Blumenkohl!! So hübsch, so schön, so gesund, so anmutig. So unbeliebt. Hm Blöd. Ja. Er müffelt etwas wenn man ihn kocht. Und ja, er schmeckt, naja, nach Blumenkohl. Trotzdem. Er ist ganz prima, der blumige Kohl! Entgegen aller Meinung ist er leicht verdaulich und daher auch für Kinder, stillende Mütter und gemüseabstinente Männer […]

Glutenfreie und vegane Cookies

Oh Mann. Ich steh ja gar nicht so auf süßes Gebäck, aber bei Cookies werde ich schwach. Und wenn ich von Cookies rede, meine ich richtige Cookies, keine staubtrockenen Kekse! Ein echter Cookie ist „chewy“, d.h. er ist weich und irgendwie knatschig und fällt noch auseinander wenn er gerade aus dem Ofen kommt. Ganz anders […]

Mangold-Polenta-Quiche

Es gibt Gemüsearten, die werden schon sehr stiefmütterlich behandelt. Irgendwie weiß keiner so recht, was er damit anfangen soll, ob´s überhaupt schmeckt und am Ende wirds verkocht und schmeckt irgendwie nach nix. So ein Schicksal hat meiner Meinung nach auch der Mangold. Das langstielige Blattgemüse ist zwar im Sommer und Herbst überall zu bekommen, aber […]

Pasta Rolls mit Zucchini-Cashewfüllung und Linsenbolognese

Ok. Zugegeben. Das ist kein Gericht der Schnellen Küche, eher ein Vertreter des Slow Foods. Aber echt, es lohnt sich! Wir mussten uns schon seeehhhr zusammenreisen, um noch ein bisschen was für den nächsten Tag übrig zu lassen. Obwohl wir wirklich satt waren 😉 Eigentlich war es eher so ein „Was-hab-ich-noch-was-muss-weg“ Essen, mit unklarem Ausgang. […]

Gemüsecremesauce auf Nussbasis

Wusstet ihr, wie wichtig Gemüse für die Gesundheit ist? Vermutlich, denn ihr seit irgendwie auf diesen Blog gelangt und seit daher entweder Zöliakie-Betroffener oder Vegan/ Vegetarisch-Lebend oder sogar beides. Und damit seit ihr, vermutlich, an einer gesunden, pflanzenbasierten Ernährung interessiert. Und dass ist auch gut so! Gemüse ist in unserer Gesellschaft absolut in den Hintergrund […]

Gebackene Kartoffel mit Erdnuss-Sahne-Linsen

Ich steh total auf Kartoffeln. Vermutlich muss ich dass auch, denn ich habe ostpreußische Wurzeln und der alte Fritz hat die tolle Knolle ja angeblich in Europa etabliert. Sagt man. Nach genaueren Nachforschungen, habe ich mich überzeugen lassen, dass es wohl doch nur eine Geschichte ist. Mir eigentlich auch egal, den die Kartoffel ist klasse. […]

Mini Zucchini-Ciabatta

Hui, da hab ich mich mal richtig schwer getan, bei der Namensgebung… Fing schon bei der Zucchino an. Genau. Zucchino ist die Einzahl der Zucchini. Und es hat mich schon immer gestört, wenn man nur eine Zucchini haben will. Das geht nämlich nicht. Eine Zucchini nennt man eben Zucchino. Und für die Zuccini-Ciabatta habe ich […]

Gebratene Ravioli an buntem Salat

Die meisten Mamas kennen das Problem, dass man es niemandem richtig rechte machen kann, wenn es ums Essen geht. Der eine mag das nicht, der nächste dieses nicht und so weiter… Ziemlich mühsam, vor allem wenn die Familienmitglieder ihre Wünsche nicht oder noch nicht konkret benennen können. Für alle, die den Klassiker “Ravioli in Tomatensoße” […]

Kürbis-Ravioli aus Hirsemehl

Heute wird es nostalgisch, mit Ravioli aus der Dose! Auch wenn ich mich ein bisschen schämen muss, ich mochte als Kind unheimlich gerne Ravioli aus der Dose… und ehrlich gesagt, kenne ich keinen, der den Festivalklassiker nicht kennt und mag 😉 Zwar sind die Zeiten schon lange vorbei, andenen ich mir mitGenuss solch Dosenfutter reingezogen […]

Spaghetti Bolognese

Heute gibts einen Klassiker, den es auf keinem Foodblog fehlen darf. Spaghetti Bolognese!! In meiner Kindheit war Spaghetti Bolognese das Standardlieblingsessen und meine Mama musste sie sehr regelmäßig kochen. Ich kann mich auch noch ganz genau erinnern, dass sie immer extra viel kochte, damit sie die Reste einfrieren konnte und es blieb nie etwas übrig […]