Mac`n`Cheese mit Blumenkohl

Aaaacchhh der Blumenkohl!! So hübsch, so schön, so gesund, so anmutig. So unbeliebt.

Hm Blöd. Ja. Er müffelt etwas wenn man ihn kocht. Und ja, er schmeckt, naja, nach Blumenkohl. Trotzdem. Er ist ganz prima, der blumige Kohl! Entgegen aller Meinung ist er leicht verdaulich und daher auch für Kinder, stillende Mütter und gemüseabstinente Männer geeignet. Und gerade Männer sollten diesen Kreuzblütler öfter verzehren, denn er soll das Risiko für Prostatakrebs besonders stark reduzieren.

Aber auch wer keine Prostata hat *hust* sollte den Blumenkohl ruhig frequentierter auf seine Speisekarte platzieren. Es befinden sich, neben den Mineralstoffen Kalium, Kalzium und Co. nämlich auch die Spurenelemente Zink, Kupfer, Jod und Flour im Blumenkohl und besonders viel Vitamin C im Blumenkohl.

Trotz dieser tollen Inhaltsstoffe, ich kenne niemanden, der sich zum Abendessen/Mittagessen einen Berg voll Blumenkohl wünscht. Selbst ich nicht. Habe ich die Wahl zwischen Broccoli und Blumenkohl, nehme ich sicherlich den grünen Cousin!

Müssen wir ändern, werden wir ändern. Fangen wir doch gleich mal an.

Mit Nudeln. Der Evergreen der Kleinkindküche. Ich träume von 2 aufeinanderfolgende Tage OHNE Nudeln. Irgendwann. In weiter Ferne. 🙂

Bleiben wir bei der Nudel und kommen auch zum Blumenkohl zurück. Die beiden harmonieren nämlich perfekt miteinander. Eigentlich logisch, den etwas so stärkearmes wie den Blumenkohl muss man mit einer stärkehaltigen Beilage servieren. Wie eben den Blumenkohl-Kartoffel-Klassiker. Oder den Blumenkohlauflauf.
Und wenn aus Blumenkohl und Nudel im Ofen durch Zauberhand ein Nudelauflauf mit Käsesoße wird, ja dann freuen sich alle über den Blumenkohl! Yeah!

Ich hab schon einige „Mac´n´cheese“ Varianten ausprobiert, weil das ein Kindheitsessen für mich ist, aber diese finde ich am aller Besten. Auf die Idee kam ich vor nem halben Jahr, als ich Blumenkohl hatte, aber keine Kartoffeln und das Kind nach Nudeln verlangte. Am Ende waren wir beide sooo glücklich im Kohlenhydrathimmel, dass wir einfach alles aufgegessen haben. Ohne Foto.

Macht nix, dachte ich mir. Das nächste Mal eben. Nur, da nächste Mal hat der Mann mit gegessen. Und wieder waren wir seelig mit unseren vollen Bäuchen, die Auflaufform leer. Wieder ohne Foto.

Zwar hatte ich auf Instagram mal kurz ein Bild gepostet, aber das war kurz nach der letzten Klausur und ich war einfach nur durch.

Jetzt gibts aber endlich, endlich das Rezept MIT Bild 🙂

IMG_0276 IMG_0274

Blumenkohl mac`n`cheese 

für 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder

  • einen großen Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • ca 600 ml Gemüsebrühe
  • 3 El Hefeflocken
  • 1-2 El Mandel oder Cashewmus
  • Pfeffer, Paprikapulver, geriebene Muskatnuss und etwas Curry zum Abschmecken
  • 400 gr kleine glutenfreie Spiralnudeln oder Hörnchennudeln
  • (eine Tomate)

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Den Blumenkohl in kleine Teile rupfen, die Zwiebel in Würfel schneiden und beides in der Gemüsebrühe für etwa 20 Minuten weich kochen, das variiert aber mit der Größe des Blumenkohls!

Wenn das Gemüse weich ist, wird das Nussmus dazugegeben und alles fein püriert. Mit den Gewürzen und den Hefeflocken abschmecken und mit den trockenen Nudeln in eine Auflaufform geben. Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, einfach noch ein bisschen Wasser dazugeben und noch mal abschmecken. Die Nudeln sollten gründlich mit der Sauce bedeckt sein.

Wer mag, legt noch ein paar Tomatenscheiben darüber, streut noch mal extra Hefeflocken darüber.

Der Auflauf braucht im Ofen ca 35-40 Minuten, bis die Nudeln weich sind. Kleine Nudeln sind natürlich schneller durch als dicke 🙂

Dazu schmeckt ein bunter Salat oder Rohkost.

Guten Appetit!

Advertisements

ein Kommentar

  1. Mac ’n‘ Cheese ist der HAMMER! Und mit Blumenkohl ne richtig gute Idee 👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: