Blitzschnelle Möhren-Weißkohlpfanne

Mein Körper braucht ein Mittagessen. Lange wollte dass nicht wahr haben, denn ich neige extrem dazu, einfach den ganzen Tag zu snacken. Nur tut mir das überhaupt nicht gut, denn ich brauche zwischen den Mahlzeiten einen deutlichen Abstand. Mein Bauch braucht Zeit zum verdauen und das schafft er nicht mit ständigen Snacks.

Also gibt es mittags Gemüse und einen kleinen Obstnachtisch. Und dass reicht mir immer (!) bis zum Abendessen. Ich achte darauf, dass mein Mittagessen eine Eiweiß- und Fettquelle enthält, dass macht in der Kombination mit dem Gemüse lange satt und ich persönlich brauche die Kalorien, da ich keine sehr großen Portionen vertrage.

Meist schneide ich mir einfach wild was in die Pfanne oder dünste mir buntes Gemüse. Derzeit bin ich total in die Kombination Möhre/ Kohl oder Wirsing verliebt. Kombiniert mit Erdnussmus und Räuchertofu ist es einfach ein Gedicht! Und da ich noch Weißkohl vom Wochenende hatte, hab ich euch das „Rezept“ gleich mal aufgeschrieben 🙂

Die Angaben reichen genau für eine Person und dauert ca 12 Minuten, also schneller, als die Fertigpizza!!! 😉 😉

IMG_0185IMG_0194

Möhren-Weißkohlpfanne

  • 1/4 Weißkohl
  • 1 große Möhre
  • 100 gr Räuchertofu
  • 1 El Erdnussmus
  • 1/2 Tl Kokosöl
  • Curry, Pfeffer, Sojasauce und Kümmel zum Würzen

Das Gemüse und den Tofu in beliebig große Stücke schneiden und im Kokosöl kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen, ca 5 Minuten köcheln lassen und mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken. Das Erdnussmus darunter geben und noch einmal kurz köcheln lasse, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Wer mag kann dazu Reis, Hirse, Quiona, Buchweizen, Kartoffeln oder Nudeln essen, ich hatte es Mittags einfach pur 🙂

Guten Appetit!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Oh ja sehr lecker, ich musste allerdings wirklich noch Reis oder ähnliches dazu haben, sonst wäre ich nach 2 Stunden wieder hungrig;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Gefällt mir

    1. hihi, ja manchmal reicht mir das Gemüse pur auch nicht, aber heute hat es gereicht 😉
      Alles liebe!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: