Kategorie zum einfrieren

Buchweizen-Hirseflocken-Bratlinge

Ich melde mich zurück 🙂 Im Februar war es hier sehr, sehr ruhig, was an meiner Klausurenzeit lag und nachdem diese alle geschrieben waren, hat mein Laptop beschlossen WordPress nicht mehr zu öffnen, es hat sich nämlich nach einem Update gesehnt, der jedoch Datensicherung etc bedeutete und darauf hatte ich lange keinen Nerv. Nun durfte […]

Simples glutenfreies Saatenbrot ohne Stärke

Ich habe Brotphasen. Kennt das jemand? Ich habe Phasen, da esse ich kaum Brot, gefolgt von Phasen in denen ich mich quasi von Brot ernähre! Dann hält ein frisch gebackenes Brot gerade mal 2 Tage. Meine letzte Brotphase ist noch nicht lange her und ich wollte euch mein neues Lieblingsbrot vorstellen! Es kommt ganz ohne […]

Kohlrouladen

Ja Hallo Winter! Schön, dass du uns wieder mit deiner Nässe, Kälte und Dunkelheit beschenkst! Wie konnten wir und die letzten Monate ohne dich sein? Nun gut, dass ich nicht der größte Winterfan bin, hab ich hier glaube ich schon mal erwähnt. Schnee ist schön. So auf Postkarten… Aber die kalte Jahreszeit hat auch ihre […]

Mac`n`Cheese mit Blumenkohl

Aaaacchhh der Blumenkohl!! So hübsch, so schön, so gesund, so anmutig. So unbeliebt. Hm Blöd. Ja. Er müffelt etwas wenn man ihn kocht. Und ja, er schmeckt, naja, nach Blumenkohl. Trotzdem. Er ist ganz prima, der blumige Kohl! Entgegen aller Meinung ist er leicht verdaulich und daher auch für Kinder, stillende Mütter und gemüseabstinente Männer […]

Mini Zucchini-Ciabatta

Hui, da hab ich mich mal richtig schwer getan, bei der Namensgebung… Fing schon bei der Zucchino an. Genau. Zucchino ist die Einzahl der Zucchini. Und es hat mich schon immer gestört, wenn man nur eine Zucchini haben will. Das geht nämlich nicht. Eine Zucchini nennt man eben Zucchino. Und für die Zuccini-Ciabatta habe ich […]

Spaghetti Bolognese

Heute gibts einen Klassiker, den es auf keinem Foodblog fehlen darf. Spaghetti Bolognese!! In meiner Kindheit war Spaghetti Bolognese das Standardlieblingsessen und meine Mama musste sie sehr regelmäßig kochen. Ich kann mich auch noch ganz genau erinnern, dass sie immer extra viel kochte, damit sie die Reste einfrieren konnte und es blieb nie etwas übrig […]

Süßkartoffel-Chiasamen-Bagel

Ein Bagelrezept bin ich diesem Blog schon lange schuldig und nachdem ich bei der Heldin mal wieder Hunger bekommen habe, war es nun endlich so weit! Wie man hier und hier sehen kann, bin ich ein echter Süßkartoffelfan, aber irgendwie bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, diese auch mal in mein Gebäck hinein […]

Buchweizenspätzle mit Kokoslinsen

Linsen mit Spätzle scheint der Inbegriff der schwäbischen Küche zu sein. Seit ich in Baden-Württemberg wohne, werde ich an jeder Ecke mit diesem Gericht konfrontiert und meine Neugierde wuchs. Irgendwas muss es ja haben, das schwäbische Nationalgericht. Spätzle sind ja sowieso omnipräsent. Der gemeine Schwabe (und Badener) isst Spätzle quasi täglich. Zumindest scheint es so. […]

Croissants (glutenfrei und vegan)

Ach ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Soll ich euch jetzt vorschwärmen, wie gut diese Dinger sind? Wie knusprig, buttrig, fluffig, kalorienhaltig, sündig, LECKER diese Teile sind? Soll ich? Oder soll ich euch von der Arbeit erzählen, die hinter diesem Rezept steckt? Es gibt da draußen ja definitiv eine Marktlücke, den in Deutschland […]

Gnocchi mit Paprika-Rahmsoße

Wollt ihr den trivialen Grund erfahren, warum es auf diesem Blog bisher so wenig Rezepte gibt? Es liegt nicht daran, dass ich nicht zum kochen komme, nein, die Zeit nehme ich mir. Auch liegt es nicht an mangelnder Ideen. Es liegt am Licht. Ich hasse es, mein Essen im Lampenlicht fotografieren zu müssen, das sieht […]